INVIA World: Kryptowährungs Mining mit neuartigem Konzept


Ich beschäftige mich schon länger mit Online Investments und alternativen Investment-Möglichkeiten. Hier auf dem Blog habe ich aber nur sehr wenige Konzepte vorgestellt, auch weil diese Unternehmen immer mit einem sehr hohen Risiko behaftet sind, wie man gerade erst wieder am Beispiel Biznet gesehen hat.

Ich habe jetzt allerdings eine Möglichkeit gefunden von der ich wirklich überzeugt bin und die ich dir heute vorstellen möchte: INVIA World!

Was macht Invia World?

INVIA World ist ein Crypto-Mining Unternehmen, dass mit einer neuen Strategie, bzw. Software, bessere Gewinne als vergleichbare Miner verspricht. Das Unternehmen befindet sich seit ca. einem Monat im Soft-Launch und am kommenden Wochenende findet der offizielle Start mit einem Kick-Off Event in Wien statt.

Aber zunächst einige Worte zu…

Kryptowährungen und Coin-Mining im Allgemeinen

Ich beschäftige mich schon etwas länger mit dem Thema und habe auch bereits seit mehreren Jahren als Mittel zum internationalen Geldtransfer genutzt. Leider habe ich (… wie die meisten…) zu spät damit begonnen Bitcoin auch zu halten bzw. in Bitcoin zu sparen. Seitdem befasse ich mich natürlich mehr mit dem Thema und habe auch in viele andere Kryptowährungen investiert. Ich würde mich keinesfalls als Experte in diesem Gebiet bezeichnen, glaube aber daran, dass hier generell eine nicht mehr aufzuhaltende Technik Einzug in unser Leben gefunden hat.

Besonders in den letzten Wochen gab es ja viele schlechte Meldungen über den Bitcoin und auch einige Ereignisse, die den Kurs unter Druck gesetzt haben. Die Presse druckt dann gerne direkt irgendwelche Hiobsbotschaften … naja dann lass sie doch! 😀 Hier mal ein Screenshot, der die Entwicklung meines Coin-Portfolios in den letzten drei Monaten zeigt:

Mein Kryptowährungs-Portfolio

+30,92% trotz des “Sturzflug des Bitcoins” vor wenigen Tagen? Damit kann ich leben 😉 Hier möchte ich noch dazu sagen, dass ich für dieses Ergebnis kein aktives trading betrieben habe!

Du verstehst also jetzt vielleicht, warum ich mich natürlich umgesehen habe, wie ich weitere coins erhalten kann!

Cryptomining ist sozusagen das “schürfen” nach eigenen Coins. Mithilfe von spezieller Hardware werden komplizierte mathematische Berechnungen vorgenommen, um beispielsweise neue Bitcoin zu “errechnen”. Bei Bitcoin ist dies mittlerweile extrem schwierig geworden, man kann aber natürlich auch andere Kryptowährungen minen.

Es gibt mittlerweile auch “Miner für den Hausgebrauch”, die relativ einfach über das Smartphone zu bedienen sind. Damit sich das selbst-minen lohnt, muss allerdings auch hier einiges in die Hardware investiert werden. Hinzukommen selbstverständlich noch die Stromkosten. Während es in Deutschland dann schon knapp wird, wären bestimmte Mining-Verfahren in Thailand durchaus rentabel. Ich habe aber keine Lust mir hier diese Boxen ins Haus zu stellen. Wir haben ständig Stromschwankungen, es ist schon heiß genug (Die Miner erwärmen sich natürlich “bei der Arbeit”) und ich bin oft für längere Zeit nicht zuhause. Außerdem habe ich schon genug Elektrosmog bei mir zuhause 😉

Für mich bleibt somit nur die Möglichkeit, mir Miningpower extern zu kaufen. Dafür gibt es unterschiedliche Anbieter, wobei man jedoch vorsichtig sein muss: Einige sind ganz einfach Scammer, andere zwar legitim und seit Jahren am Markt, rentieren sich aber eigentlich nur, wenn man auch aktiv als Vermarkter auftritt.

INVIA World ist brandneu und muss sich erst noch beweisen, ich habe hier jedoch ein sehr gutes Gefühl.

INVIA World Backgroundcheck

Invia World ist in Europa, genauergesagt Österreich ansässig, was ich schonmal als Vorteil werten möchte. Wir sprechen hier nicht nur von einer Firmenregistrierung in Großbritannien für 1£ sondern von einer angemeldeten GmbH:

Europas größte Wirtschaftskartei Creditreform liefert die folgenden Daten zum Unternehmen:

Allgemeine Infos Geschäftsfeld Beteiligte
INVIA GmbH
Graben 12
1010 Wien
ÖsterreichFirmenbuchnummer:
FN 473545 sEingetragen seit:
2. Juni 2017
Erbringung von Dienstleistungen in IT-Beratung, Software- und Hardware-Implementierung, Software-Entwicklung, Software- und Hardware-Support und Wartung, Software-Lizenzen Verkauf, Telekommunikations- und EDV-Ausrüstung, Lieferung und Verkauf, Ausbau für informationstechnische Zwecke. Geschäftsführer
Stefan Huber
Einzelperson
alleinvertretungsberechtigtAnteilseigner:Gesellschafter
Stefan Huber
Einzelperson
Anteil: 5,00%Gesellschafter
Daniel Zdesar
Einzelperson
Anteil: 51,00%Gesellschafter
Herrn Stefan Schärfl
Einzelperson
Anteil: 44,00%

Was hier zunächst nach einem einfachen IT-Unternehmen klingt, birgt einen großen Vorteil: Da hier keine Finanzdienstleistung erbracht wird, kann es auch nicht später Probleme mit der Finanzaufsicht (entspricht der BaFin in Deutschland) kommen. Wir kaufen hier die Nutzung von Hard- und Software, die dann Erträge erwirtschaftet. Somit unterliegt das INVIA Mining aber nicht den strengen Regularien, die für Broker oder andere Unternehmen, die Gelder zum Handel am Finanzmarkt einsammeln.

Was macht Invia World anders?

Anstatt starr nur einen Coin zu minen, kann die Software, die das Invia Mining verwendet dynamisch zwischen unterschiedlichen Kryptowährungen switchen. Es werden somit beide Mining-Verfahren (GPU & ASIC) eingesetzt.

Invia-mining

Invia Mining: Ein- und Auszahlungen sowie zu erwartende Profite

Du kannst ab 100 Euro beim Invia Mining einsteigen. Dafür erhältst Du allerdings nur 3MH/s Miningpower.

invia-mining-austria

Ich habe selbst  zwei Starter Miner bei INVIA World bestellt, einer wird in drei Tagen seine Arbeit aufnehmen! Die Minin-Ergebnisse die ich bisher sehen konnte, waren allesamt besser als bei verschiedenen Konkurrenzunternehmen, zum Teil sogar mehr als doppelt so gut.

Die Einzahlung ist per Bitcoin, Banküberweisung oder ADVcash möglich. Nach der Bestellung dauert es ca. 30 Tage, bis deine Mining-Hardware einsatzbereit ist.

Die zu erwartenden Profite sollten sich auf ca. 8-12% pro Monat belaufen. In diesem Fall sollte sich die Investition nach ca. einem Jahr amortisiert haben, womit 24 Monate Profit drin sind!

Mein Fazit zum Invia Mining

Wenn sich die Kryptowährungen also weiterhin positiv entwickeln, lässt sich hier einiges rausholen. Wie gesagt, meine ersten Miningergebnisse erhalte ich bereits in drei Tagen und werde dann schon bald die Resultate hier nach ca. einer Woche veröffentlichen!

Invia World überzeugt mich, da es in Europa voll registriert und lizenziert ist und ein Scam hier nicht so ohne weiteres möglich ist. Dies, in Zusammenhang mit einem schlüssigem Konzept und bisher durchweg tollen Resultaten, spricht meiner Meinung nach für das Unternehmen!

Wenn Du auch bei Invia World Kryptowährung minen möchtest, kannst Du dich hier anmelden.

Update: 13.10.2017: Der Starter Miner ist eine Arbeitswoche gelaufen!

Die ersten 5 Tage passiv Altcoin mining sind vorbei und deswegen will ich natürlich erste Ergebnisse veröffentlichen. Wenn das ganze so weiter läuft, ist INVIA World wirklich eine geniale Investitionsmöglichkeit!

5-tage-mining-invia

Im Durchschnitt wurden hier also 0.00726684391552ETH pro Tag erwirtschaftet, was nach dem Kurs von heute 1,84€ pro Tag entspricht (1 ETH=253.78€). Natürlich sind die Ergebnisse dynamisch und fallen nicht jeden Tag gleich aus, wie Du im Screenshot sehen kannst. Wenn wir aber diese Miningergebnisse als Grundlage nehmen, kommen wir auf auf ca. 9% monatliche Rendite, wodurch mein Investment nach 10 Monaten amortisiert wäre und mir 26 Monate, also über 2 Jahre zur Generierung von Profiten bleiben würden!

Vor dem Hintergrund, dass INVIA Mining wirklich 100%ig passiv ist, bin ich mit diesem Ergebnis sehr zufrieden, auch da ich zusätzlich von einer Kurssteigerungen bei ETH und anderen Kryptowährungen ausgehe.

Du willst auch ins Mining einsteigen? Kaufe dir jetzt dein Mining Paket: Direkt zur Anmeldung!

Hast Du Interesse, zusätzlich Geld durch das weiterempfehlen von Invia World zu verdienen? Network Marketing mit Invia World.

Andere Besucher suchten nach:


Also published on Medium.

Author: Nik

Loading Facebook Comments ...

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willst Du mehr Infos zu seriösem Online-Einkommen?

NO BULLSHIT. Alle auf diesem Blog vorgestellten Methoden wurden von mir getestet und angewendet. Abonniere meinen Newsletter für Updates:

Danke, jetzt nur noch auf den Link in deinem Postfach klicken.... Email kommt gleich-