Hallo 2018! So geht es auf dem Blog weiter!


Zum neuen Jahr habe ich mir ausnahmsweise mal  einige „gute Vorsätze“ gemacht!

Dazu gehört: Endlich wieder mehr und vor allem regelmäßig Inhalte hier auf dem Blog zu veröffentlichen!

Immer wieder wird mir die Frage gestellt, wie ich seit sechs Jahren in Thailand leben kann, ohne von den Arbeitsbedingungen in Thailand abhängig zu sein.

Immer wieder wird mir die Frage gestellt, was ich denn genau „online mache“ – womit genau ich Geld im Internet verdiene.

Ich habe mir für 2018 vorgenommen noch mehr Menschen zu zeigen, wie sie es online zu mehr finanzieller Freiheit bringen können!

Meine Blogger-Ziele für 2018

1. Konzentration auf Blockchain Technologie und Kryptomarkt

Neuen Besuchern auf dem Blog empfehle ich weiterhin diesen Beitrag, der dir eine Übersicht gibt, wie Du online, bzw. am Computer Geld verdienen kannst:

Wie kann ich im Internet Geld verdienen?

Darin stelle ich jede Menge Online-Verdienstmöglichkeiten vor, ausgenommen sind davon Freelancer Jobs im Grafik und IT Bereich, da hier eine entsprechende Ausbildung bzw. Vorkenntnisse vorhanden sein müssen und dieses Klientel wohl ohnehin selbstständig Arbeit online finden wird 😉

Zu einigen der in dem Artikel vorgestellten Wegen zum Online-Einkommen findest Du außerdem weiterführende Posts hier auf dem Blog.

Im neuen Jahr möchte ich mich aber vermehrt auf die Themen Blockchain, Bitcoin und Kryptowährungen allgemein fokussieren. Dafür gibt es verschiedene Gründe:

Bei einigen der hier auf dem Blog vorgestellten Methoden habe ich den Anschluss verloren. Teilweise weil ich die Grundlagen mittlerweile auslagere oder mich selbst nicht mehr damit befasse.

Vor allem aber bin ich fest davon überzeugt, dass die Blockchain-Technologie, Bitcoin & Co in unserem Leben an Bedeutung gewinnen wird und jeder, der sich schon jetzt damit befasst, davon profitieren wird. Ich glaube nicht, dass Du spät dran bist oder der Zug schon abgefahren ist, wenn Du erst heute beginnst dich mit diesem Thema auseinander zu setzen.

Natürlich habe auch ich keine Ahnung, ob sich Bitcoin oder eine andere Kryptowährung als Zahlungsmittel durchsetzen wird, ob die momentanten Kurssteigerungen eine Blase sind oder ob Regierungen das Ganze bald regulieren werden. Ich bin mir aber sicher, dass die zugrundeliegende Technologie in Zukunft in immer mehr Bereichen Anwendung finden wird.

Daher möchte ich mich in Zukunft mehr mit diesem Thema auseinandersetzen und idealerweise natürlich weitere Wege finden, wie wir hier Profit machen können!

2. Mindestens 1 Post pro Woche

Ich bin kein Vollzeit-Blogger und betreibe diese Website nur „nebenher“. 1 hochwertiger Post mit hilfreichen Informationen pro Woche ist daher für mich ein erreichbares, aber auch anspruchsvolles Ziel was ich mir für dieses Jahr (…wieder einmal…) gesetzt habe!´

3. Relaunch

Es ist Zeit für eine Renovierung, weshalb ich spätestens im 2. Quartal ein komplettes re-design von nikbender.com anstrebe. Übersichtlicher, aufgeräumter sind hier meine beiden Hauptvorsätze.

Soweit also die guten Vorsätze! Ich halte davon grundsätzlich nicht viel, von daher bin ich selbst gespannt wie gut ich mich schlagen werde 😉

Was kommt im Januar noch?

Ich habe endlich gute deutschsprachige Kurse im Bereich Crypto gefunden, von denen ich zumindest noch einen diesen Monat vorstellen möchte.

Außerdem wird es einen Rückblick auf die letzten sechs Jahre im Ausland geben. Du kannst also gespannt sein!

Frohes neues, alles gute für 2018 und bis bald!

Nik Bender

 

 


Also published on Medium.

Author: Nik

Loading Facebook Comments ...

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

90 garantiert erfolgreiche Nischen im Affiliate Marketing!

...jetzt eintragen und ich schicke dir die komplette Liste! Außerdem keine Updates auf dem Blog mehr verpassen!

Erfogreich eingetragen!