Kostenlose Stock Fotos für Deinen WordPress Blog


Heute möchte ich ein WordPress Plugin vorstellen, dass ich selber gerade erst entdeckt habe. Wenn Du einen Blog oder eine Website betreibst wirst Du diese Situation kennen: Du hast einen interessanten, spannenden Artikel geschrieben, aber Dir fehlen die Materialien, um diesen ansprechend zu illustrieren. Eigene Grafiken sind natürlich etwas besonders tolles, passen aber nicht zu jedem Inhalt. Oft benötigst Du also Photos – doch woher diese nehmen? Wenn Dir keine selbst geschossenen Bilder zur Verfügung stehen, bleibt nur die Durchforstung von Bild-Archiven im Internet. Gerade das gestaltet sich oft als mühsam, besonders wenn Du wenig oder gar kein Geld für Fotos ausgeben möchtest, aber ebenso wenig gegen geltende Urheberrechte verstoßen willst.

Die Lösung: Photodropper WordPress Plugin

Das Plugin Photodropper für WordPress bietet Dir Zugriff auf kostenlose Fotos für Deine Artikel und zwar direkt vom Editor aus! Das ganze habe ich natürlich sofort ausprobiert und bin bis jetzt ziemlich begeistert! Zwar ist das Plugin nicht neu, ich hatte aber bis jetzt nicht davon gehört.

Photodropper Plugin WordPress

 

Photodropper bietet Dir Zugriff auf die komplette Creative Common Flickr Gallerie, die laut Plugin-Entwickler zurzeit über 243 Millionen Bilder aufweisen kann. Ich konnte beim ersten Antesten eindrucksvoll feststellen, dass das wirklich eine Menge ist! Auch zu Randthemen konnte ich in meistens relativ schnell passende Bilder finden. Zusätzlich werden Dir übrigens Premium Bilder angezeigt, die Du gegen Bezahlung nutzen kannst.  Diese professionellen Fotos sind eindeutig getrennt von den kostenlosen Bildern dargestellt. Bei vielen Stock Image Anbietern sind diese Fotos unter das kostenlose Angebot gemischt, was schnell zu großer Entäuschung führt, wenn das favorisierte Bild (natürlich…) nicht kostenlos ist.

Photodropper Plugin in WordPress

Photodropper: Zugriff auf Stock Fotos direkt in WordPress.

Mein Fazit: Ein Geniales Tool! Ich hatte fest damit gerechnet, doch an irgendein Abomodell gebunden zu werden, bzw. nur wenige brauchbare Bilder zu finden. Wie Du lesen kannst, bin ich immernoch begeistert, dass dem nicht so ist! Das Plugin kannst Du auf der Website des Entwicklers oder direkt über WordPress herunterladen. Die aktuelle Version wurde nicht mit WordPress 3.5 getestet, funktioniert bei mir jedoch einwandfrei.

Author: Nik

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...

90 garantiert erfolgreiche Nischen im Affiliate Marketing!

...jetzt eintragen und ich schicke dir die komplette Liste! Außerdem keine Updates auf dem Blog mehr verpassen!

Erfogreich eingetragen!