Geld verdienen mit Domains


Einfach und seriös im Internet Geld verdienen … es gibt durchaus einige Möglichkeiten, die zumindestens die Chance dazu bieten! Eine davon ist das Parken und der Handel von Domains, also nicht genutzen Internetadressen.

Zuerst der größte Vorteil: Domainhandel verursacht relativ wenig Arbeit! 🙂

Wie funktioniert Domainhandel?

Als Domainhändler kaufst Du Internetadressen, die Du für wertvoll hälst und hoffst darauf, sie in Zukunft gewinnbringend verkaufen zu können. Die Kosten für viele Toplevel-Domains sind sehr gering und wenn Du einen guten Riecher beweist, sind ansehnliche Gewinne möglich! Zum Beispiel kannst Du Dir eine .de Domain für nur 5  Euro im Jahr registrieren, und mit etwas Glück für ein Vielfaches verkaufen. Übrigens sind für das Registrieren von Domains keinerlei technische Kenntnisse erforderlich. Du hinterlegst lediglich Deine Kontakt- und Zahlungsdaten, das wars!

Wie wertvolle Domains finden?

Eine wertvolle Domain enthält ein viel gesuchtes Keyword oder eine Keyword-Kombination.  Wenn Du hier die richtige Wahl  triffst, kannst Du mit Domains sehr gut nebenher im Internet Geld verdienen! Wenn Dir Die Ideen fehlen, denke an mögliche Suchanfragen die Du selber eingeben würdest. Zum Beispiel zu Produkten die mit Deinen Hobbies zusammenhängen, Deinem Beruf oder Deinem Lieblingsreiseziel. Dir werden sicherlich einige gute Domainnamen einfallen. Jetzt musst Du mindestens zwei Dinge überprüfen:

  1. Liegst Du mit Deiner Vermutung richtig, dass viele User nach den von dir gewählten Keywords oder Begriffen suchen werden? Hier kann dir das Google AdWords Keyword Tool helfen.  Hier kannst Du kostenlos und ohne Anmeldung die Relevanz eines Suchbegri Du hast die Möglichkeit die relevante Sprache(n) und Regionen auszuwählen und mehrere Suchbegriffe einzugeben. Die Angaben zum Wettbewerb, und den monatlichen Suchanfragen lassen Rückschlüsse auf den Wert einer Domain mit diesen Keywords zu. Es werden Dir außerdem verwandte Suchbegriffe angezeigt.
  2. Ist eine Domain mit Deinen Keywords noch verfügbar?  Diese Frage beantwortet Dir direkt Dein Domain-Anbieter und es werden Dir auch sofort unterschiedliche TLDs (Domainendungen) vorgeschlagen.

Wichtig: Vor Markennamen als Domain solltest Du aufgrund von Abmahngefahren Abstand nehmen!

Wie Domains verkaufen?

Wie schon bei Yamiza beschrieben, hast Du grundsätzlich  zwei Möglichkeiten: Entweder Du erstellst passende Inhalte mit einer kleinen Website unter Deiner Domain und erreichst so ein Listing bei Google. Früher oder später erhälst Du so bei einer wertvollen Domain garantiert ein Kaufangebot! Wenn Dir für die Erstellung einer Webseite die nötigen Kenntnisse fehlen, kannst Du entweder jemanden dafür beauftragen, oder aber die Domain über Anbieter wie Sedo unkompliziert anbieten und parken. Sedo ist seit über elf Jahren am Markt und verkauft jeden Monat über 3500 Domains. Domains bei Sedo parken und verkaufen

Wo Domains registrieren?

Ich empfehle den Domainanbieter united domains. Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen mit Sitz in Starnberg bietet nicht nur günstige Preise, sondern auch langjährige Erfahrung und einen ausführlichen Hilfe-Bereich für Einsteiger. Außerdem kannst Du Dich auf erstklassigen Support verlassen. Domain bei United-Domains registrieren

Author: Nik

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading Facebook Comments ...

90 garantiert erfolgreiche Nischen im Affiliate Marketing!

...jetzt eintragen und ich schicke dir die komplette Liste! Außerdem keine Updates auf dem Blog mehr verpassen!

Erfogreich eingetragen!